Faiser

Ihre Meinung zu Politik, Wirtschaft und Familie ist uns wichtig

Wohnungsmangel in den Ballungszentren

Sie wollen für mehrere Monate verreisen, müssen aber für Ihre ungenutzte Wohnung weiterhin eine hohe Miete bezahlen? Oder sie sind ein Student, der die letzten Semester seines Studiums in einer fremden Stadt verbringt und für diesen Zeitraum eine Unterkunft sucht?
Die Gründe für diese besondere Form des Mietvertrages sind vielfältig.

Gerade in den Innenstädten wird der Wohnraum immer knapper. Handelt es sich zudem noch um eine beliebte Studentenstadt, spitzt sich das Problem noch weiter zu. Auch im Ruhrgebiet ist es ein interessantes Model, die Zwischenmiete Köln z.B. wird immer gefragter.

Zwischenvermietung funktioniert in der Regel so, dass der Hauptmieter eine bestimmte Zeit abwesend ist und in dieser Zeit die möblierte Wohnung einer anderen Person zur Verfügung stellt. Die Vorteile für diese Regelung liegen auf der Hand. Die Wohnung steht nicht leer und der Mietausfall hält sich in Grenzen. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, muss ein entsprechender Vertrag abgeschlossen werden. Auch der Vermieter sollte vor Beginn der Zwischenvermietung informiert werden und schriftlich seine Zustimmung geben.